PRESSEFOTO Reutte / Bezirk Ausserfern, Tirol - Die Bilddatenbank steht allen Vertretern der Presse | Print- & Internetmedien zur Verfügung
Preview welltvi-RE-Talkessel-Ehenbichl-Rieden-FF-Feuerwehr-Haus-DSC02914.jpg

Der Ortsteil Rieden (ca. 160 Einwohner) liegt etwa 5 km von Ehenbichl entfernt, nahe Weißenach am Lech.

Eine eigenständige Feuer-Löschgruppe wurde 1947 gegründet; damaliger Mannschaftsstand: 12 aktive Mitglieder. 1950 erfolgte der Tausch altes Feuerwehrauto gegen Schläuche und Motorspritze (das Riedener Auto war damals eines der ersten KLF im Bezirk Reutte). Der sich heute zeigende Erweiterungsbau wurde am 17.06.2001 feierlich eingeweiht.

Mehr Fotos hier

Mehr unter:  http://sl-rieden.heimat.eu/frameset.htm   

 

INFO FF-EHENBICHL gesamt:

Die Feuerwehr Ehenbichl wurde am 07. August 1921 gegründet, damals mit 34 Mitglieder unter Kommandant Georg Reinstadler. Im Mai 1923 wurde die erste Feuerwehrspritze in Betrieb genommen. Im Weiler Rieden wurde 1947 eine selbstständige Löschgruppe gegründet.

Die FF Ehenbichl verfügt über zwei Hallen Ehenbichl (Feuerwehr) und Rieden (Löschgruppe).
Gerätschaften:
- IVECO 65C17 [LF]
- MERCEDES BENZ SPRINTER 416 CDI [KLF]
- 2x Anhänger
- 2x Tragkraftspritze TS 12
- 2x Tragspritze TS 8
- Schmutzwasserpumpen
- Stromerzeuger
- Hebe- und Zuggeräte

Die Mannschaftsstärke beträgt: 84 Mann gesamt (davon 43 Aktive) – Verhältnis ca bei 50/50 (Feuerwehr/Löschgruppe)

(Eine Webseite für weitere Infos ist leider nicht vorhanden)

Credit: welltvi/Hubert Ehrenreich

*** Keine Social Media Nutzung gestattet! ***

PRESSEFOTO Reutte / Bezirk Ausserfern, Tirol. Ein Service von WellTVi-Medienservice, 6604 Höfen/Tirol, Gewerbegebiet 2