PRESSEFOTO Reutte / Bezirk Ausserfern, Tirol - Die Bilddatenbank steht allen Vertretern der Presse | Print- & Internetmedien zur Verfügung

Die Feuerwehr Elbigenalp teilt sich mit Bergrettung, Rotes Kreuz, Polizei und Gemeindedeamt das neuerrichtete Gemeindezentrum mitten im Ort, direkt an der Lechtal-Hauptstraße.

Mannschaft: folgt  (Kommandant Johann Pitschnau)

Fuhrpark: 4 Fahrzeuge (MTFA, TLFA,  DLKA, LAST) und ein Notstromaggregat 80 KVA

Chronik:  Die ersten Belege für das Bestehen einer Freiwilligen Feuerwehr in Elbigenalp reichen bis in das Jahr 1884 zurück. Konkret wurden 1927 eine Feuerwehr Elbigenalp-Köglen und eine in Untergiblen gegründet. Es meldeten sich 46 Mitglieder. 

Am 23. Oktober 1966 erfolgte die Einweihung des Feuerwehrhauses (jetzt Bauhof) in welchem damals ebenfalls die Feuerwehr, das Rote Kreuz und Bergrettung untergebracht wurden. 

1994 erfolgte die Übernahme und das Einrichten der neuen Feuerwehrhalle und Einsatzzentrale im Gemeindehaus.

Mehr Fotos hier

Mehr Infos unter: http://www.ffelbigenalp.at

und auf Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrElbigenalp/ 

» Bild befindet sich in der Lightbox (entfernen)

» Zur Lightbox hinzufügen

bitte warten …

^
Btn Info

Menge:

Menge:

Das gewählte Produkt befindet sich bereits im Warenkorb. Sie können die Bestellmenge ändern, wenn Sie möchten.

Um dieses Produkt aus dem Warenkorb zu entfernen, klicken Sie auf den Button 'Warenkorb'.

PRESSEFOTO Reutte / Bezirk Ausserfern, Tirol. Ein Service von WellTVi-Medienservice, 6604 Höfen/Tirol, Gewerbegebiet 2